Der Bonsai-Abend

Jeweils am 1. DIENSTAG im Monat findet der "offizielle" Vereinsabend statt.
Oftmals gibt es aber auch mehrere Veranstaltungen pro Monat.

Das aktuelle Programm für dieses Jahr findest Du in unserem Veranstaltungskalender.

Treffpunkt 19:00 Uhr in 6220 Innsbruck, Rossaugasse 10-12 (Postgarage 1. Stock)
(siehe Anfahrtsskizze)

Schnuppergäste sind immer willkommen!

Bonsai ist eines der wenigen Hobbys, bei denen man durch einen Verein sehr viel beim eigenen Lernen profitiert.
Durch Eigenstudium aus Büchern und Zeitschriften kann man Bonsai zwar auch lernen, aber es ist ungemein schwieriger und zeitaufwendiger. Wertvolle Jahre der Entwicklung werden durch die Gespräche mit Bonsai-Freunden und Fachleutengewonnen.

Der Gestaltungsabend:

Ein immer wiederkehrender Fixpunkt in unserer Vereinsarbeit sind neben den üblichen Fachvorträgen und Vorführungen - unsere sogenannten GESTALTUNGSABENDE.
Bei den Gestaltungsabenden nimmt jeder Teilnehmer einige seiner Bäume, sowie Werkzeug und sonstiges benötigtes Material (Draht, Schalen, Erde...) mit.


Jeder arbeitet an seinen Bäumen!

Anfänger und weniger Geübte haben dabei die Möglichkeit, den Fortgeschrittenen über die Schulter zu schauen und dabei oft ganz spezielle Techniken oder Tricks kennenzulernen. Für die Bearbeitung der eigenen Bäume können sie Fragen stellen und natürlich auch den einen oder anderen Handgriff vom Fachmann ausführen lassen. Grundlage ist jedoch das eigene Arbeiten.

Für die fortgeschrittenen Bonsaianer ist der Gestaltungsabend manchmal eine willkommene Gelegenheit, den einen oder anderen eigenen Bonsai zu überarbeiten oder umzugestalten.

Es werden ständig Bonsai in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien mitgebracht. So kann man natürlich ausführlich über alle Details fachsimpeln und manchmal wird auch der eigene Ehrgeiz wieder geweckt, wenn man die tollen Stücke der Bonsaifreunde sieht.

Der GESTALTUNGSABEND ist also einer der wichtigsten Programmpunkte in unserem Veranstaltungskalender

Interessenten und Gäste sind bei unseren Vereinsabenden stets willkommen!